Alfa Sergi-Theuer


"Pferde waren schon immer ein fixer Bestandteil meines Lebens. Als meine beiden Kinder im Abstand von 2 Jahren auf die Welt kamen, musste ich einen Weg finden die Pferde in meinen Alltag zu integrieren. Die Kleinen brauchten noch sehr viel Aufmerksamkeit und bei unseren Besuchen im Stall waren sie schnell gelangweilt und darum ungeduldig. Natürlich wollten sie auch aufs Pferd, doch war es erst mal geputzt und gesattelt ließ die Begeisterung schon nach einer Runde am Reitplatz wieder nach und wir mussten nach Hause. Es war ja auch schwierig so kleinen Kindern zu erklären, was sie tun konnten, damit sie nicht so leicht die Balance verloren, oder Kontakt mit dem großen Tier aufnehmen konnten."


Sophie Stadler


"Meine Leidenschaft für Tiere und besonders Pferde begann schon lange bevor Reiten überhaupt für mich möglich war. Die langjährige Freundschaft zu Alfa und ihrer Familie stellte mich dann eines Tages  vor die Aufgabe ihren Kindern Spaß und einen Sinn am Reiten zu vermitteln. Ich verwickelte die Kinder am Pferderücken in Geschichten, in unsere Phantasiewelt. TamTams Abenteuer soll die Inhalte vermitteln, die wir Erwachsene normalerweise durch Anweisungen umsetzen können.  Kleine Kinder können dazu die Aufmerksamkeit allerdings nicht aufbringen. Ganz anders war es allerdings mit unseren kindergerechten Phantasiebildern. Die Kinder hatten Spaß, blieben bei der Sache und brachten sich auch stets mit eigenen Ideen ein."


Mittlerweile sind Alfa's Kinder schon Volksschulkinder und trotz allem motivieren sie imaginäre Bilder wesentlich mehr, als pragmatische Anweisungen. Diese Beobachtungen und die Tatsache, dass Alfa als Mutter selbst so ein Buch immer vergeblich gesucht hat, veranlasste uns dann endgültig "Tam Tams Abenteuer" zu schreiben.